Adalbert ist gegangen

      4 Kommentare zu Adalbert ist gegangen


Mein lieber Freund und Mitbruder Adalbert Brandmair ist gegangen.
Am Mittwoch, 8. November habe ich ihn in seiner Wohnung tot aufgefunden.

Wir vermissen nicht nur sein unvergleichliches Lachen

und seine Späße

seine Natürlichkeit

und seine frohe Hilfsbereitschaft.

Er ist einer, mit dem wir jetzt noch tiefer mit dem Auferstandenen verbunden sind.

Danke Adalbert!

4 thoughts on “Adalbert ist gegangen

  1. Brigitte Bayer

    Danke für alle Vorbereitungen und die Organisation der sehr berührenden, einfühlsamen Verabschiedung von Pfarrer Brandmair.Auch großen Dank an Wolfgang Schneck für die treffende Predigt, dadurch ist uns das Leben von Pfr. Brandmair als Christ und Seelsorger ganz nahe gebracht worden. So wollen wir ihn auch in Erinnerung behalten und sind dankbar für sein Wirken in unserer Pfarrei. Er hat sich sicher von seinem Platz aus gefreut über so viele Priesterkollegen,Menschen denen es wichtig war,ihn auf seinem letzten Weg zu begleiten und über seine Freunde, die ihm einen würdigen Heimgang zum “ Papa“ bereitet haben. Danke! Familie Bayer

    Reply
  2. KOPASZ Istvàn

    Grazie, Martin! Le foto sono molto belle che rispecchiano la semplicità e l’anima di bambino evangelico di Adalbert. Abbiamo un patrono in più. – Istvàn

    Reply
  3. Edigna

    Adalbert ist gegangen, weil seine erste Liebe ihn rief.
    Wir vermissen ihn, doch wir erfahren seine Hilfe.
    Wirklich, wir haben einen Schutzpatron.
    Die Dankbarkeit überwindet den Schmerz.
    Danke, Adalbert!
    Danke, Martin, für die Möglichkeit, dies zu schreiben!
    Edigna

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.